Bachbluete

Die Bachblütentherapie geht zurück auf ihren Begründer Dr. Edward Bach (1886 - 1936), der die Wirkung von gewissen Pflanzenauszügen auf verschiedene seelische Zustände entdeckte.
 Laut Dr. Bach sind seelische Unausgeglichenheiten, welche auch als „Löcher“ in der Aura eines Menschen dargestellt werden können, für beinahe alle Krankheiten verantwortlich.
 Er definierte 38 verschiedene Seelenzustände und fand für jedes Problem eine Pflanze, die den Menschen zu seinem inneren Gleichgewicht zurück führt.

Das Ziel hierbei ist es stets, zu einer Harmonie und Weisheit zu gelangen, die man sowohl zu seinem eigenen als auch zum Wohl seiner Mitmenschen einsetzen kann.
 Es sollte hierbei aber genau zwischen normalen Charaktereigenschaften und übertriebenen Seelenzuständen, unter denen man leidet, unterschieden werden.

In unserer Apotheke helfen wir Ihnen gerne, Ihre individuelle Bachblüten-Mischung zusammenzustellen, die dann sofort für Sie oder ihr Kind zubereitet wird.
Die 38 Blütenessenzen sind in sogenannten „Stockbottles“ erhältlich, so wird das Blüten-Konzentrat bezeichnet. Diese konzentrierten Tropfen werden dann mit einer Mischung aus Weinbrand und Wasser 1 : 3 (bei Kindern Apfelessig und Wasser) verdünnt.
Wir verwenden nur originale Bachblüten!

Die Bachblüten-Konzentrate können sowohl innerlich, als auch äußerlich verwendet werden und auch auf Schläfen, Handgelenke, hinter Ohren oder bei Säuglingen auf die Fontanelle gegeben werden. Daher sind sie ideal für die ganze Familie geeignet. Den besten Erfolg erreichen Sie über den stetigen Verzehr kleiner Mengen Bachblüten.

Sie können Bachblüten so lange anwenden wie gewünscht. Bei einer vorrübergehenden Gemütsverstimmung mag ein Wasserglas ausreichen. Wenn die Gemütsverstimmung schon längere Zeit anhält, nehmen Sie Ihre Mischung so lange, bis Sie das Gefühl haben, sie nicht mehr zu brauchen.

Wasserglas (kurzfristig):

2 Tropfen Konzentrat in ein Glas Wasser geben und die Lösung über den Tag verteilt in kleinen Schlucken trinken. Nach Bedarf wiederholen.

Mischung (langfristig):

Nehmen Sie täglich 4 x 4 Tropfen Bachblütenmischung zu sich.

Rescue/Notfalltropfen:

4 Tropfen oder 2 Sprühstöße

Bachblüte
Wenn Sie....
Nr.
Gefühl
Agrimony (Odermennig)
...ihre Probleme hinter einer freundlichen Fassade verbergen.
1
Freundliche Fassade
Aspen (Zitterpappel)
...unerklärliche Angst und Sorgen haben und generell nervös und ängstlich sind.
2
Angst und Sorgen
Beech (Rotbuche)
...anderen gegenüber zu kritisch und intolerant sind.
3
Kritisch
Centaury (Tausend- güldenkraut)
...nicht „Nein“ sagen können, weil Sie Anderen gern gefällig sein wollen.
4
Anderen gefällig
Cerato (Bleiwurz)
...ihrem eigenen Urteil nicht trauen und immer Rat und Bestätigung durch Andere suchen.
5
Unsicher
Cherry Plum (Kirschpflaume)
...Angst haben, die Kontrolle über sich zu verlieren.
6
Selbstkontrolle verlieren
Chestnud Bud (Kastanienknospe)
...immer wieder die gleichen Fehler machen und aus Ihren Erfahrungen nicht genug zu lernen scheinen.
7
Fehler machen
Chicory (Wegwarte)
...übermäßig besitzergreifend sind und erwarten, dass andere sich gemäß Ihren Werten verhalten.
8
Besitzergreifend
Clematis (Weiße Waldrebe)
...gedanklich oft nicht präsent sind, leicht vor sich hin träumen und eine rege Phantasie haben.
9
Tagträumen
Crab Apple (Holzapfel)
...unzufrieden mit Ihrem Äußeren sind und ein geringes Selbstwertgefühl haben.
10
Geringes Selbstwertgefühl
Elm (Ulme)
...von dem Gefühl überwältigt sind, Ihre Verantwortung nicht gewachsen zu sein.
11
Zuviel Verantwortung
Gentian (Herbstenzian)
...schnell entmutigt, enttäuscht oder niedergeschlagen sind.
12
Niedergeschlagen
Gorse (Stechginster)
...ohne Hoffnung, resigniert und pessimistisch reagieren.
13
Resigniert
Heather (Schottisches Heidekraut)
...sich ständig mit sich beschäftigen, ungern allein sind und sehr viel über sich sprechen müssen.
14
Ungern allein
Holly (Stechpalme)
...eifersüchtig, neidisch, misstrauisch reagieren, schnell aggressiv werden.
15
Schnell aggressiv
Honeysuckle (Geißblatt)
...Vergangenes nicht abschließen können, Wehmut fühlen oder Heimweh haben.
16
Wehmut, Heimweh
Hornbeam (Hainbuche)
...nur schwer geistig in Schwung kommen; sich innerlich zu müde fühlen, um Ihre Tagesaufgaben anzupacken.
17
Innerlich müde
Impatiens (Drüsentragendes Springkraut)
...ungeduldig und leicht gereizt sind, „Alles muß schnell gehen“.
18
Reizbar
Larch (Lärche)
...sich weniger fähig als Andere fühlen, zu wenig Selbstvertrauen haben, Angst haben zu versagen.
19
Wenig Selbstvertrauen
Mimulus (Gefleckte Gauklerblume)
...schüchtern sind oder Angst vor einer konkreten Situation haben, z.B. Zahnarztbesuch, Flugangst.
20
Ängste
Mustard (Wilder Senf)
...plötzlich, ohne erkennbaren Grund in tiefe Traurigkeit verfallen, die unvermutet wieder verschwindet.
21
Gefühlsschwankung
Oak (Eiche)
...ihr überstarkes Pflichtgefühl dazu treibt, sich trotz Erschöpfung bis zum Ende dazu durchzukämpfen und nicht aufzugeben.
22
Pflichtgefühl
Olive (Olive)
...sich an Geist und Körper völlig erschöpft und ausgelaugt fühlen, „Alles ist zu viel“.
23
Ausgelaugt
Pine (Schottische Kiefer)
...Schuldgefühle haben und sich selbst die Schuld für Fehler der Anderen geben.
24
Schuldgefühle
Red Chestnut (Rote Kastanie)
...übermäßig ängstlich oder besorgt um geliebte Menschen sind; immer das Schlimmste für Sie befürchten.
25
Besorgt
Rock Rose (Gelbes Sonnenröschen)
...starke Angst erleben mussten und vor Entsetzten wie gelähmt sind.
26
Angstzustände
Rock Water (Quelwasser)
...zu streng mit sich selbst sind und wenig flexibel in Ihren Grundsätzen.
27
Zu Streng
Scleranthus (Einjähriger Knäuel)
...sich schwer zwischen zwei Dingen entscheiden können.
28
Entscheidungs- schwach
Star of Bethlehem (Doldiger Milchstern)
...eine seelische oder körperliche Erschütterung noch nicht verkraftet haben.
29
Seelische Erschütterung
Sweet Chestnut (Esskastanie)
...Glauben, die Grenzen des Ertragbaren erreicht zu haben, tiefste Hoffnungslosigkeit.
30
Hoffnungslosigkeit
Vervain (Eisenkraut)
...übermäßig enthusiastisch sind und unabweichbare Prinzipien und Vorstellungen haben.
31
Prinzipien
Vine (Weinrebe)
...unbedingt Ihren Willen durchsetzen wollen, zu ehrgeizig und unflexibel sind; dominierend.
32
Dominierend
Walnut (Walnuss)
...Unterstützung bei dem Übergang von einer Lebensphase in die andere benötigen. Schutz vor Veränderungen und äußeren Einflüssen.
33
Unterstützung
Water Violet (Sumpfwasserfeder)
...sich innerlich zurückziehen, unnahbar und distanziert wirken.
34
Unnahbar
White Chestnut (Weiße Kastanie)
...bestimmte Gedanken Tag und Nacht im Kopf kreisen haben, nicht abschalten können, innere Dialoge führen.
35
Innere Dialoge
Wild Oat (Waldtrespe)
...unschlüssig und unzufrieden sind, nicht wissen, welchen Weg Sie gehen sollen.
36
Unschlüssig
Wild Rose (Heckenrose)
...gleichgültig und apathisch reagieren; keinen Versuch mehr machen, eine Situation zu verbessern.
37
Apathisch
Willow (Gelbe Weide)
...sich innerlich verbittert und als Opfer fühlen. Das Gefühl haben, im Leben immer zu kurz zu kommen.
38
Verbittert
RESCUE / Notfallmedizin
...sich vor, in oder nach besonderen Stresssituationen befinden.
39
Stresssituationen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen